Projekt: Leben mit Demenz > Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Ziele

Bewusstmachen der Krankheit und deren Auswirkungen in der Bevölkerung, beim örtlichen Gewerbe und bei Dienstleistern. Besseres Leben mit Demenz in der Kommune durch die Bildung unterstützender Netzwerke. Patenschaften zur Entlastung betroffener Familien.
Nachhaltigkeit: (Nachwuchs-)Gewinnung möglichst vieler, bürgerschaftlich Engagierter, um verlässliche und kontinuierliche Angebote vorhalten zu können. Integration in den Gesamtprozess "Grafenau 2025" mit seinen Netzwerken zur sozialen Teilhabe ist Garant für Nachhaltigkeit.


Initiates file downloadHier können Sie den Flyer downloaden.

 

 

 

Inhalte

Im Rahmen des beantragten Vorhabens sollen verschiedene Aktivitäten initiiert, umgesetzt, erprobt und dauerhaft etabliert werden:


1. Durch Informationsveranstaltungen sollen örtliche Unternehmen (Gewerbe und Einzelhandel), Behörden und Dienstleister (wie Banken, Post, Feuerwehr und Polizei) sowie Vereinsvorstände, Multiplikatoren und interessierte BürgerInnen über die Demenz-Erkrankung und ihre Ausprägungen und Auswirkungen informiert werden. Ziel ist es, für Auffälligkeiten zu sensibilisieren und auf den Umgang mit den Betroffenen vorzubereiten ("Erster-Hilfe-Kurs Demenz"). Die Informationsmaßnahmen und Schulungsangebote werden mit Hilfe der im Ort tätigen professionellen Kräfte bzw. externer Informationsstellen wie Demenz-Support Stuttgart angeboten.

2. Initiierung und Koordination von Patenschaften/Nachbarschaftshilfen zur Entlastung betroffener Familien, umgesetzt als Teilprojekt des Vorhabens "Grafenau 2025".
 
3. Veranstaltung eines jährlichen "Tags der Wertschätzung", um die Leistung von pflegenden Angehörigen und Ehrenamtlichen zu würdigen. Dabei soll eine Zeitbörse zur Entlastung implementiert werden. Der Antragsteller kann auf die Erfahrungen von Vorgängerprojekten zurückgreifen. Am 29.09.2015 fand der erste Tag der Wertschätzung in der Begegnungsstätte "Adrienne von Bülow" statt. Einen Pressenachbericht finden Sie Initiates file downloadhier.

4. Der im Prozess "Grafenau 2025" gesetzte Schwerpunkt "Gesundheit und Prävention" und in dessen Rahmen vorgesehene Tag "Grafenau bewegt sich" wird für Demenz-Erkrankte und ihre Angehörige geöffnet.

5. Verschiedene Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit begleiten und unterstützen fortlaufend die Aktivitäten: Berichte im Nachrichtenblatt und in der regionalen Presse, Berichterstattung im Bürgerforum sowie auf der Homepage der Bürger-Stiftung.

Weitere Vorhaben, die im weiteren Verlauf des beantragten Zeitraums geplant bzw. begonnen werden sollen, sind (Themenspeicher):

(x) Modellhaftes Ausbildungs- und Arbeitsplatzangebot des Landes Baden-Württemberg

Roadmap der Lokalen Allianz Grafenau

 

Den aktuellen Stand des Projekts können Sie Initiates file downloadhier ersehen.

Anregungen / Fragen / Kritik zum Projekt

Kontaktadresse

Bürger-Stiftung-Grafenau

Dr. Almut Satrapa-Schill

Hermann-Hesse-Weg 10/1

71120 Grafenau

Tel: 07033 / 42525